Mit einem Datum zu rechnen kann auf den ersten Blick kompliziert erscheinen, insbesondere wenn Sie innerhalb von Power Query rechnen müssen. Mit date, datetime und datetimezone können Sie aber sehr einfach rechnen.

Häufig verwendete Power Query-Datumsfunktionen

Es gibt viele Datumsfunktionen, die zum Erstellen und Bearbeiten von Datumsangaben in Power Query verwendet werden können. Wir werden nachfolgend Ihnen die Funktionen erklären, die häufig verwendet werden, wie das Hinzufügen von Monaten, das Herausziehen von Datumsteilen und das Abrufen der Anzahl der Tage innerhalb eines bestimmten Zeitraums.

  1. Date.AddDays: Erhöht den Wert eines bestimmten Datums um eine angegebene Anzahl von Tagen.
  2. Date.AddMonths: Erhöht den Wert eines bestimmten Datums um eine bestimmte Anzahl von Monaten.
  3. Date.AddWeeks: Erhöht den Wert eines bestimmten Datums um eine bestimmte Anzahl von Wochen.
  4. Date.AddYears: Erhöht den Wert eines bestimmten Datums um eine bestimmte Anzahl von Jahren.
  5. Date.Day: Gibt den Tag eines angegebenen DateTime-Werts zurück.
  6. Date.DayOfWeek: Gibt eine Zahl (von 0 bis 6) zurück, die den Wochentag von einem bestimmten Datum zurück gibt.
  7. Date.DayOfYear: Gibt eine Zahl zurück, die den Tag des Jahres aus einem angegebenen Datumswert darstellt.
  8. Date.Month: Gibt die Monatsnummer aus einem angegebenen DateTime-Wert zurück.
  9. Date.WeekOfMonth: Gibt eine Zahl für die Anzahl der Wochen im aktuellen Monat ab einem bestimmten Datumswert zurück.
  10. Date.WeekOfYear: Gibt eine Zahl für die Anzahl der Wochen im aktuellen Jahr ab einem bestimmten Datumswert zurück.

Funktionen:

Date.AddDays:

Erhöht den Wert eines bestimmten Datums um eine angegebene Anzahl von Tagen.

Syntax: Date.AddDays(dateTime, numberOfDays als Zahl)

Beispiel: Date.AddDays([DateColumn], 5)

Dieses Beispiel gibt ein Datum zurück, das fünf Tage vom angegebenen Datum (DateColumn) in der Zukunft liegt.

Date.AddMonths:

Erhöht den Wert eines bestimmten Datums um eine bestimmte Anzahl von Monaten.

Syntax: Date.AddMonths(dateTime, numberOfMonths als Zahl)

Beispiel: Date.AddMonths([DateColumn], 6)

In diesem Beispiel wird ein Datum zurückgegeben, das sechs Monate nach dem angegebenen Datum (DateColumn) liegt.

Date.AddWeeks:

Erhöht den Wert eines bestimmten Datums um eine bestimmte Anzahl von Wochen.

Syntax: Date.AddWeeks(dateTime, numberOfWeeks als Zahl)

Beispiel: Date.AddWeeks([DateColumn], 3)

Dieses Beispiel gibt ein Datum zurück, das drei Wochen vom angegebenen Datum (DateColumn) in der Zukunft liegt.

Date.AddYears:

Erhöht den Wert eines bestimmten Datums um eine bestimmte Anzahl von Jahren.

Syntax: Date.AddYears(dateTime, numberOfYears als Zahl)

Beispiel: Date.AddYears([DateColumn], 1)

Dieses Beispiel gibt ein Datum zurück, das ein Jahr vom angegebenen Datum (DateColumn) in der Zukunft liegt.

Date.Day:

Gibt den Tag eines angegebenen DateTime-Werts zurück.

Syntax: Date.Day(dateTime) als Zahl

Beispiel: Date.Day([DateColumn])

Dieses Beispiel gibt die Anzahl der Tage ab dem angegebenen Datum (DateColumn) zurück.

Date.DayOfWeek:

Gibt eine Zahl (von 0 bis 6) zurück, die den Wochentag von einem bestimmten Datum zurück gibt.

Syntax: Date.DayOfWeek(dateTime, optional firstDayOfWeek als Zahl)

Beispiel: Date.DayOfWeek([DateColumn])

Dieses Beispiel gibt die Zahl (von 0 bis 6) zurück, die den Wochentag ab dem angegebenen Datum in DateColumn zurückgibt.

Date.DayOfYear:

Gibt eine Zahl zurück, die den Tag des Jahres aus einem angegebenen Datumswert darstellt.

Syntax: Date.DayOfYear(dateTime als beliebig) als nullbare Zahl

Beispiel: Date.DayOfYear([DateColumn])

Dieses Beispiel gibt den Tag des Jahres von einem bestimmten Datum in DateColumn zurück.

Date.Month:

Gibt die Monatsnummer aus einem angegebenen DateTime-Wert zurück.

Syntax: Date.Month(dateTime) als Zahl

Beispiel: Date.Month([DateColumn])

Dieses Beispiel gibt die Anzahl des Monats ab einem bestimmten Datum (DateColumn) zurück.

Date.WeekOfMonth:

Gibt eine Zahl für die Anzahl der Wochen im aktuellen Monat ab einem bestimmten Datumswert zurück.

Syntax: Date.WeekOfMonth(dateTime, optional firstDayOfWeek als Zahl) als Zahl

Beispiel: Date.WeekOfMonth([DateColumn])

Dieses Beispiel gibt die Anzahl der Wochen im aktuellen Monat ab einem bestimmten Datum (DateColumn) zurück.

Date.WeekOfYear:

Gibt eine Zahl für die Anzahl der Wochen im aktuellen Jahr ab einem bestimmten Datumswert zurück.

Syntax: Date.WeekOfYear(dateTime, optional firstDayOfWeek als Zahl) als Zahl

Beispiel: Date.WeekOfYear([DateColumn])

Dieses Beispiel gibt die Anzahl der Wochen im aktuellen Jahr ab einem bestimmten Datum (DateColumn) zurück.

Benötigen Sie Excel-Hilfe?

Erfahren Sie mehr über Power Query, indem Sie andere Artikel zu Power Query auf dieser Website durchsuchen. Insbesondere wie Sie Fehler in Power Query behandeln können oder lesen Sie eine Einführung in die M-Sprache von Power Query.

Wenn Ihnen die Zeit fehlt, um sich selber mit Power Query zu befassen, dann rufen Sie uns an, wir erledigen dies sehr gerne für Sie. Unsere Kontaktdaten finden Sie auf unserer Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.