Das Erstellen einer Dropdown-Liste in Excel kann mithilfe der Funktion „Datenüberprüfung“ in Excel erfolgen.

Drop Down in Excel erstellen
Dropdowns sind eine gute Möglichkeit, eine Liste von Werten anzuzeigen, aus denen der Benutzer einen auswählen kann.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Quelle einer Dropdown-Liste zu füllen:
1. Einfügen der Werte direkt in das Quellfeld

Datenvalidierung in Excel

2. Referenzieren aus einem Zellbereich

Standardmässig können wir nur vorgegebene Einträge in eine Zelle mit einer Dropdown-Liste einfügen. Wenn ein anderer Wert versucht wird einzugeben, erscheint ein Fehler:

Fehler Dropdown Excel

Deaktivieren Sie die Option „Fehlerwarnung anzeigen, wenn ungültige Daten eingegeben wurden“ auf der Registerkarte „Fehlermeldungen“, um einen Wert einfügen zu können, der nicht in der Liste enthalten ist.

Erstellen einer dynamischen Dropdown-Liste

Lassen Sie uns in dieser Demonstration eine dynamische Dropdown-Liste der Länder erstellen, die auf dem ausgewählten Kontinent basieren.

dynamisches Dropdown in Excel erstellen

In der Zelle „D3: D9“, der Liste der Kontinente, erstellen wir aus diesen Zellen einen benannten Bereich mit dem Namen „Kontinent“ (Unter dem Menütab Formeln -> Namensmanager):

Namensmanager Excel

Namensmanager Excel

In Zelle „B2“ ist die Zelle für die Dropdown-Liste unseres Kontinents. Fügen Sie hier eine Dropdown-Datenüberprüfung hinzu.
In das Quellfeld fügen wir die folgende Formel ein:

= INDIREKT („Kontinent“)

Indirekt Formel Excel

INDIREKT ist eine Excel-Formel, die eine durch eine Textzeichenfolge angegebene Zellreferenz zurückgibt. Es ist gut zu verwenden, wenn wir die Referenz einer Zelle innerhalb einer Formel ändern möchten, ohne die Formel selbst zu ändern.

Die Zelle „B2“ sollte jetzt die Dropdown-Liste „Kontinent“ enthalten

Als nächstes definieren wir einen benannten Bereich für jeden unserer 7 Kontinente. Wichtig zu beachten ist, dass der Name unserer benannten Bereiche in unserer Kontinentliste identisch sein muss, sonst würde es nicht funktionieren.

Nachdem wir die benannten Bereiche für den Kontinent definiert haben, fügen wir nun eine Dropdown-Datenüberprüfung in Zelle „B3“ hinzu, in der unsere Länder aufgeführt sind.

In das Quellfeld fügen wir die folgende Formel ein:

= INDIREKT („$ B $ 2“)

Diese Formel verweist auf einen benannten Bereich in der Arbeitsmappe, der auf dem ausgewählten Wert in Zelle „B2“ basiert.

Da unsere benannten Kontinentbereiche denselben Namen wie in unserer Kontinentliste haben, wird durch Referenzieren des benannten Bereichs mithilfe der INDIREKT-Formel eine korrekte Länderliste basierend auf dem ausgewählten Kontinent erstellt.

Dynamisches Dropdown Excel

Wir haben hier eine Beispiel-Datei hochgeladen, damit Sie Siehen wie es funktioniert.

Dynamisches Dropdown in Excel (Beispiel-Datei)

One Reply to “Dropdown in Excel erstellen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.