Umstrukturierung der Daten ein Einführung

Die Strukturierung von Daten ist manchmal problematisch und zeitaufwändig, insbesondere wenn Sie nicht wissen, wie Sie die richtigen Tools und Techniken verwenden, um dies zu erreichen. Sie haben beispielsweise gestapelte Daten in einer einzelnen Spalte und wollten sie wie eine Tabelle strukturieren.

Es gibt viele Möglichkeiten, diese Art von Transformation zu erreichen. Sie können ein VBA-Makro schreiben, erweiterte Formeln einrichten, über PowerQuery importieren und transformieren sowie Zellwerte manuell kopieren und einfügen. Diese Methoden werden sicherlich funktionieren, aber Sie müssen sich möglicherweise mehr Mühe geben und sich fortgeschrittene Kenntnisse in Excel aneignen. Aber was ist, wenn ich Ihnen sage, dass es einen anderen und einfachen Weg gibt, dies zu lösen, und die Lösung direkt vor uns liegt? In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Daten einfach aus einer einzelnen Spalte in mehrere Spalten entstapeln können. Fangen wir also an.

Schritt 1: Muster erkennen

Analysieren Sie die Datenquelle und die gewünschte Ausgabe. In unserem Beispiel wollten wir, dass „Januar“ unter der Spalte „Monat“ steht, und dann die Werte 11’800.00, 12’130.00 und 11’990.00 unter den Spalten „Umsatz“, „Prognose“ und „Budget“. Gefolgt von „Februar“ und Werten darunter und so weiter. Wir können hier ein Muster sehen und es als Referenz für den nächsten Schritt verwenden.

Schritt 2: Formel einfügen

Jetzt kennen wir das Muster. Als nächstes fügen Sie die Formel in die ersten beiden Zeilen der Zielausgabe ein.

Schritt 3: Formel ersetzen

Nun müssen wir in der Zwischenzeit unsere Formel in Formelbezüge umwandeln. Ersetzen Sie die Gleichheitszeichen „=“ durch einen benutzerdefinierten Text. Wir werden es in diesem Fall durch „xx“ ersetzen.

Schritt 4: Muster kopieren

Erstellen Sie die vollständige Liste unserer Formelreferenz. Wählen Sie die ersten beiden Zeilen aus und markieren Sie sie. Ziehen Sie dann den Ziehpunkt für die Füllreihe am unteren rechten Rand der Auswahl nach unten. Wie Sie sehen, erkennt Excel automatisch das Muster und generiert die folgenden Zellbezüge.

Schritt 5: Formel ersetzen

Als nächstes müssen die Formelreferenzen in die tatsächliche Formel konvertiert werden. Wählen und markieren Sie den Referenzbereich der Zielformel. Gehen Sie dann zum Menüband, klicken Sie auf der Registerkarte „Bearbeiten“ auf die Option „Suchen und Auswählen“ und wählen Sie die Funktion „Ersetzen“. Alternativ können Sie für diese Verknüpfung auch Ctrl+H auf Ihrer Tastatur drücken.

Schritt 6: Alle ersetzen

Füllen Sie das Feld „Suchen nach“ mit „xx“ aus, dann bei „Ersetzen durch“ mit dem Gleichheitszeichen „=“. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Alle ersetzen“.
Und das ist es! Durch grundlegende Tools und ein wenig Kreativität konnten wir die Daten in unsere gewünschte Ausgabe entstapeln.

Benötigen Sie einen VBA Programmierer?

Wir als exact construct programmieren mit einem Team von rd. 20 Mitarbeitern seit über 10 Jahren Excel-Tools. Wir sind ein Nischenanbieter der spezialisiert auf Makros/VBA-Codes ist. Daneben unterstützen wir auch als 3rd Level Support die IT-Abteilungen rund um Probleme bei MS Office (Excel, Word, PowerPoint, etc.).

Haben Sie ein Excel-Problem? Benötigen Sie einen Makro-Programmierer? Rufen Sie uns unverbindlich an +41 52 511 05 25 oder kontaktieren Sie uns via Kontaktformular

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.