Haben Sie jemals an einer Excel-Arbeitsmappe gearbeitet und festgestellt, dass „Excel effizienter genutzt kann?“

In diesem Artikel lernen Sie die verschiedenen Shortcuts kennen, mit denen Sie Excel wesentlich effizienter nutzen können.

  • F2: Ausgewählte Zelle bearbeiten
    Excel wechselt mit dem Cursor am Ende der Zelle in den Zellenbearbeitungsmodus. Ein Shortcut für schnelle Änderungen.
  • F4: Wiederholen Sie den letzten Arbeitsschritt
    Wenn Sie etwas erneut einfügen oder eine Formel einfügen möchten, spart dieser Shortcut Zeit.
  • STRG + ALT + F9: Berechnet alle Arbeitsblätter
    Mit diesem Shortcut werden alle Arbeitsblätter berechnet.
  • STRG + 1:
    Dieser Shortcut öffnet das Dialogfeld Zellen formatieren, sodass Sie schnell Änderungen am Erscheinungsbild Ihrer Zellen vornehmen können.
  • F11: Neues Diagramm
    Wenn Sie Daten ausgewählt haben und F11 drücken, wird automatisch ein Standarddiagramm mit den ausgewählten Daten angezeigt.
  • ALT: Greifen Sie auf das Menüband für Formeln zu
    Tastentipps, mit denen Sie nur mit Ihrer Tastatur durch die Bänder navigieren können.

Nachfolgend sind die am häufigsten verwendeten Verknüpfungen aufgeführt:

Arbeitsschritt

Shortcut

Arbeitsmappe schliesen Ctrl+W
Arbeitsmappe öffne Ctrl+O
Zeilenumbruch in der selben Zelle ALT + Enter
Arbeitsmappe speichern Ctrl+S
Kopieren Ctrl+C
Einfügen Ctrl+V
Rückgängig Ctrl+Z
Inhalt einer Zelle löschen Delete
Summe eines selektierten Bereichs ALT +

 

Die Verwendung einiger dieser Verknüpfungen kann zunächst mühsam erscheinen, aber sobald Sie die Shortcuts verinnerlicht haben, kann dies Ihr Arbeitstempo erheblich beschleunigen! Alle diese Shortcuts sollten auf Windows-Computern funktionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.