Wie funktioniert die Pivot Tabelle

Die Pivot-Tabelle gilt aufgrund ihrer unglaublichen Leistung beim Zusammenfassen und Analysieren großer Datenmengen in Excel als eine der leistungsstärksten Funktionen in Excel.

Mit Pivot-Tabellen können Sie den Durchschnitt oder die Summe Ihrer Daten ziehen, sortieren, neu organisieren, gruppieren, zählen, filtern, ermitteln und in einer neuen Tabelle anzeigen, je nachdem, welche Daten Sie anzeigen möchten. Dies ist nützlich für die einfache Analyse großer Datenmengen.

Neben der Organisation Ihrer Daten können Sie mit der Pivot-Tabelle auch Werte berechnen, ohne neue Formeln zu erstellen. Von der Ermittlung der Summe der ausgewählten Werte bis zur sofortigen Anzeige des Prozentsatzes Ihrer zusammengefassten Daten.

Sie können mehrere Pivot-Tabellen in ein Arbeitsblatt einfügen. Es ist auch möglich, dass Sie ein ansprechendes Dashboard erstellen, indem Sie Pivot-Tabellen zusammen mit Pivot-Diagrammen einfügen. Mit einem dem in Excel integrierten Datenschnitt können Sie Ihre Daten in einer Pivot-Tabelle einfach filtern und sofort bearbeiten.

 
  






Benötigen Sie einen VBA Programmierer?

Wir als exact construct programmieren mit einem Team von rd. 20 Mitarbeitern seit über 10 Jahren Excel-Tools. Wir sind ein Nischenanbieter der spezialisiert auf Makros/VBA-Codes ist. Daneben unterstützen wir auch als 3rd Level Support die IT-Abteilungen rund um Probleme bei MS Office (Excel, Word, PowerPoint, etc.).

Haben Sie ein Excel-Problem? Benötigen Sie einen Makro-Programmierer? Rufen Sie uns unverbindlich an +41 52 511 05 25 oder kontaktieren Sie uns via Kontaktformular

3 Replies to “Pivot-Tabelle in Excel selber erstellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.