Was ist Power BI

Microsoft Power BI ist ein Service mit welchem Daten analysiert und vor allem visualisiert werden können. Sie können Ihre Kennzahlen sicher in Ihrem Unternehmen teilen oder in eine App oder eine Website einbetten.

Power BI ist die perfekte Lösung für Ihr Unternehmen, wenn Sie die Informationsanalyse und andere Berichtsfunktionen beschleunigen müssen. Es hilft Ihnen dabei, Daten in Ihrem gesamten Unternehmen einfach zu visualisieren und zu analysieren und tiefe Einblicke in den Betrieb und die Leistung zu gewinnen. Es kann die folgenden Aspekte Ihres Unternehmens verbessern: Kundenerfahrung, Vertrieb und Marketing, Betrieb, Finanzen, Bestandskontrolle, Sicherheit und Compliance.

Wenn Sie diese Vorteile interessant finden, möchten Sie vielleicht etwas mehr über Power BI erfahren. Im Folgenden haben wir einen Überblick über die Funktionsweise von Power BI gegeben und einige Vor- und Nachteile aufgelistet, die Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob Sie Power BI in Ihrem Unternehmen einsetzen möchten.

Aufbau von Power BI

Power BI besteht aus drei Grundelementen:

  • Eine Windows-Desktopanwendung namens Power BI Desktop.
  • Ein Online-SaaS-Dienst (Software as a Service), der als Power BI-Dienst bezeichnet wird.
  • Mobile Power BI-Apps für Windows-, iOS- und Android-Geräte.

Neben diesen drei Elementen bietet Power BI noch zwei weitere Elemente:

  • Power BI Report Builder zum Erstellen von Berichten.
  • Power BI-Berichtsserver, ein lokaler Berichtsserver, auf dem Sie Ihre Power BI-Berichte veröffentlichen können, nachdem Sie sie in Power BI Desktop erstellt haben.

Module ​​in Power BI:

Visualisierungen – Visuelle Darstellung von Daten, z. B. ein Diagramm, eine Karte, eine einzelne Zahl, die etwas Bedeutendes darstellt, oder andere interessante Dinge, die Sie erstellen können, um Ihre Daten visuell darzustellen. Das Ziel besteht darin, Ihre Daten (aus einer Rohtabelle mit Zahlen oder Text) so darzustellen, dass sie leicht Kontext und Einblicke bieten.

Datasets – Eine Sammlung von Daten, die Power BI zum Erstellen von Visualisierungen verwendet. Datasets können auch eine Kombination aus vielen verschiedenen Quellen sein, die Sie filtern und kombinieren können, um eine eindeutige Sammlung von Daten (ein Dataset) zur Verwendung in Power BI bereitzustellen.

Berichte – Eine Sammlung von Visulisierungen aus einem Dataset, die sich über eine oder mehrere Seiten erstreckt. Mit Berichten können Sie viele Visualisierungen erstellen, ggf. auf mehreren Seiten, und diese Visualisierungen anordnen.

Dashboards – Ein Power BI-Dashboard ist eine Sammlung visueller Elemente auf einer einzelnen Seite, die Sie für andere freigeben können. Oft handelt es sich um eine ausgewählte Gruppe von visuellen Elementen, die einen schnellen Einblick in die Daten oder die Geschichte bieten, die Sie präsentieren möchten.

Kacheln – Eine einzelne Visualisierung in einem Bericht oder Dashboard.

Wie erstellen Sie einen Power BI Bericht?

Laden Sie Daten in Power BI Desktop, und erstellen Sie einen Bericht.

  • Veröffentlichen im Power BI-Dienst, wo Sie neue Visualisierungen erstellen oder Dashboards erstellen.
  • Teilen Sie Ihre Dashboards mit anderen, insbesondere mit Personen, die unterwegs sind.
  • Anzeigen und Interagieren mit freigegebenen Dashboards und Berichten in Power BI Mobile-Apps.

 

 

Vorteile von Power BI

Breite Abdeckung von Datenquellen
Ist kompatibel mit einer Vielzahl von Datenquellen, sodass Unternehmen Daten aus einer Vielzahl von häufig genutzten Cloud-basierten Quellen wie Azure (Azure Data Warehouse), DropBox, Google Analytics, OneDrive und SalesForce laden können. Bietet auch Datenkonnektivität zu Datendateien, Excel-Tabellen, CSV-Dateien und lokal gespeicherten Daten, z. B. SQL-Datenbank.

Leistungsstark und leistungsstark
Verwenden Sie moderne Tabellendatenbanktechnologien, um Datenbanken zu komprimieren und sicherzustellen, dass sie vollständig in den Speicher geladen werden, um die bestmögliche Leistung zu erzielen. 1-GB-Datenbanken werden normalerweise auf eine Größe von etwa 50 – 200 MB komprimiert.

Benutzerdefinierte Visualisierung
Es enthält eine Menge gebrauchsfertiger Standarddatenvisualisierungen und benutzerdefinierte Visualisierungen sind auch auf dem Microsoft-Marktplatz verfügbar, die Sie in Ihren Berichten und Dashboards verwenden können. Das Angebot an benutzerdefinierten Visualisierungen umfasst KPIs, Karten, Diagramme, Grafiken, R-Skript-Visualisierungen usw.

Interaktive Visualisierung
Wir können die einfache Drag-and-Drop-Funktion von Power BI verwenden, um verschiedene Visualisierungen in einem Bericht hinzuzufügen. Wir können auch mit der Visualisierung interagieren, indem wir Filter anwenden und darin eine Auswahl treffen.

Monatliche Updates
Power BI erhält jeden Monat ständige Upgrades von Microsoft und aufgrund dieses inklusiven Upgrade-Systems kann Power BI seit seiner Veröffentlichung bessere Funktionen enthalten. Ein Power BI-Benutzer wird jedes Mal benachrichtigt, wenn ein neues Update kommt, das er einfach herunterladen kann.

Power BI eingebettet
Mit dieser Lösung kann ein Anwendungsentwickler Power BI-Berichte und -Features problemlos in webbasierte oder andere Apps einbetten oder einbinden.

Excel-Integration
Die Fähigkeit von Power BI zur Excel-Integration hilft Benutzern, die Rohdaten hinter einer Power BI-Visualisierung anzuzeigen und mit ihnen zu arbeiten. Sie können Daten in einem Power BI-Bericht oder -Dashboard auswählen und filtern und in Excel einfügen und dieselben Daten in Tabellenform in einer Excel-Tabelle anzeigen.

Gesicherte Datenanalyse
Mit Power BI können Sie die Sicherheit sowie den Benutzerzugriff und die Sicherheit innerhalb derselben Oberfläche verwalten, sodass Sie keine anderen Tools verwenden müssen, um sicherzustellen, dass Sie strenge Compliance- und behördliche Standards erfüllen.

Echtzeitinformationen
Ihre Dashboards werden in Echtzeit aktualisiert. Wenn die Daten aktualisiert/übertragen/gestreamt werden, zeigt das Dashboard Ihre Grafiken an und aktualisiert sie mit den neuen Informationen

Erschwinglich und kostengünstig
Power BI Desktop ist kostenlos und Power BI Pro ist zu einem niedrigen monatlichen Preis von 9,99 USD pro Benutzer erhältlich. Es bietet jedem im gesamten Unternehmen kostengünstig die BI- und Datenanalysefunktionen. Auf dieser Seite können Sie sich über Power BI-Pläne und -Preise informieren: https://powerbi.microsoft.com/en-us/pricing/

Nachteile

Komplexität
Normalerweise ist Power BI ein einfach zu verwendendes BI-Tool, wenn Sie es einfach zum Importieren von Daten und zum Erstellen von Berichten verwenden. Aber Power BI ist eine ganze Suite mit vielen anderen miteinander verbundenen Tools. Wenn Sie es nicht nur zum Erstellen von Berichten in Power BI Desktop verwenden möchten, müssen Sie sich mit andere Tools wie Power BI-Dienste, Power BI-Berichtsserver usw. auch auskennen.

Komplizierte Sprache
Die zum Umgang mit Daten in Power BI verwendete Ausdruckssprache ist DAX, und Sie können damit viele Aktionen ausführen. Obwohl es mit der Excel-Formel ziemlich ähnlich ist, ist DAX nicht ganz leicht zu verstehen.

Konfiguration von Visualisierungen
Benutzer sind auf das beschränkt, was sie in den Bildern ändern können. In einigen Fällen haben Sie möglicherweise das Bedürfnis, Visualisierungen zu konfigurieren und zu optimieren, aber Power BI bietet nicht viele Optionen zum Ändern Ihrer Visualisierungen nach Ihren Wünschen und Anforderungen.

Überfüllte Benutzeroberfläche
Die Benutzeroberfläche von Power BI wird von den Benutzern oft als überfüllt und sperrig empfunden. Dies liegt daran, dass die Benutzeroberfläche zu viele Symbole hat, die wiederum das Dashboard und den Bericht selbst aus der Sicht verdecken.

Umgang mit großen Datenmengen
Es gibt ein Limit von 1 GB pro Dataset, das in Power BI importiert wird. Wenn Sie noch größere Datenmengen importieren und verwenden möchten, müssen Sie Ihre kostenlose Version auf eine kostenpflichtige Version von Power BI erweitern.
Außerdem haben Benutzer berichtet, dass Power BI etwas länger als üblich dauert oder sogar hängen bleibt, während Millionen von Datenzeilen und -spalten verarbeitet werden.

Meine persönliche Empfehlung zu Power BI

Es kommt wie bei allem auf das Ziel an, welches Sie verfolgen, ob Sie Power BI einsetzen sollen oder nicht. Wenn Sie Daten für sich analysieren und auswerten möchten, dann ist Power BI mit Bestimmtheit nicht das richtige Instrument. Alles was Power BI an Analysemöglichkeit bietet ist in Excel insb. mit Pivot einfacher und flexibler aufbaubar.

Power BI macht dann Sinn, wenn Sie Informationen einem breitem Publikum zur Verfügung stellen möchten. Ohne Power BI müssen Sie PDF’s oder Excel-Dateien per Mail versenden. Dabei verlieren Sie die Hoheit über die Daten. Mit PowerBI stellen Sie die Diagramme Online zur Verfügung, können jederzeit die Daten aktualisieren und bei Bedarf den Zugriff auf die Diagramme aufheben oder beschränken. Zudem sind die Daten via Browser/Handy aufrufbar.

Somit ist die entscheidende Frage, die Sie sich stellen müssen, wer ist das Publikum der Auswertung. Anhand dieser Antwort ist es anschliessend ein leichtes zu entscheiden, ob Power BI Sinn macht oder nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.