Warum sollten Sie Zellen in Excel sperren?

Wir machen Witze über unvorsichtige Mitarbeiter, die Tabellenkalkulationen beschädigen, aber das Sperren einer Excel-Tabellenkalkulation ist aus mehreren Gründen eine gute Idee. Sie werden Ihre Tabelle häufig an andere Abteilungen verteilen, damit sie die benötigten Zahlen erhalten. Das Sperren bedeutet, dass jemand, der in letzter Minute Ergänzungen oder Änderungen vorgenommen hat, die entsprechenden Prozesse durchläuft, um sie hinzuzufügen.

Sie werden überrascht sein zu wissen, dass Excel-Zellen normalerweise standardmäßig gesperrt sind. Sie müssen eine Tabelle oder ein Arbeitsblatt mit einem Kennwort schützen, bevor das Verhalten wirksam wird, weshalb Sie sie trotzdem aktualisieren können. Sobald dies geschieht, können Benutzer die gesperrten Zellen nicht mehr formatieren, bearbeiten oder andere Änderungen daran vornehmen.

Hier sind die Schritte zum Sperren/Entsperren von Zellen in Excel:

1. Wählen Sie die Zelle oder den Zellbereich aus, die bzw. den Sie sperren/entsperren möchten. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die ausgewählten Zellen und wählen Sie „Zellen formatieren“.

2. Klicken Sie auf die Registerkarte „Schutz“. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Option Gesperrt, um die Zellen zu sperren, und machen Sie das Gegenteil, um die Zellen zu entsperren, und klicken Sie dann auf OK.

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Blatt „Einkommen“ und wählen Sie „Blatt schützen“.

4. Geben Sie ein Passwort ein und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Gesperrte Zellen auswählen und Entsperrte Zellen auswählen, und klicken Sie dann auf „OK“.

5. Jetzt kann der Benutzer nur die Werte der entsperrten Zellen ändern; Die gesperrten Zellen können nicht geändert werden.

Benötigen Sie einen VBA Programmierer?

Wir als exact construct programmieren mit einem Team von rd. 20 Mitarbeitern seit über 10 Jahren Excel-Tools. Wir sind ein Nischenanbieter der spezialisiert auf Makros/VBA-Codes ist. Daneben unterstützen wir auch als 3rd Level Support die IT-Abteilungen rund um Probleme bei MS Office (Excel, Word, PowerPoint, etc.).

Haben Sie ein Excel-Problem? Benötigen Sie einen Makro-Programmierer? Rufen Sie uns unverbindlich an +41 52 511 05 25 oder kontaktieren Sie uns via Kontaktformular.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.