Abschreibungen

Die Abschreibung ist eine Methode, die von Unternehmen verwendet wird, um die Kosten von Anlagevermögen wie Gebäuden, Maschinen, Ausrüstung und Einrichtungsgegenständen über die Jahre zu verteilen, in denen die Vermögenswerte genutzt werden.

Die DB-Funktion ist eine Excel-Finanzfunktion. Diese Funktion hilft bei der Ermittlung der Abschreibung eines Vermögenswerts. Die zur Berechnung der Abschreibung verwendete Methode ist die Fixed Declining Balance Method für jeden Zeitraum der Lebensdauer des Vermögenswerts.

Die Formel:

=GDA2(Ansch_Wert;Restwert;Nutzungsdauer;Periode;[Monate])

Die DB-Funktion verwendet die folgenden Argumente:

  • Ansch_Wert – Anschaffungskosten des Vermögenswerts.
  • Restwert – Anlagewert am Ende der Abschreibung.
  • Nutzungsdauer – Zeiträume, über die ein Vermögenswert abgeschrieben wird.
  • Periode – Zeitraum zur Berechnung der Abschreibung für.
  • Monate – [optional] Anzahl der Monate im ersten Jahr. Standardmäßig 12.

Beispiel DB-Funktion

Um die Verwendung der DB-Funktion zu verstehen, sehen wir uns dieses Beispiel an:

Angenommen, wir möchten die Abschreibung für eine Anlage mit Anschaffungskosten von CHF 100’000 berechnen. Der Restwert des Vermögenswerts nach 5 Jahren beträgt CHF 10’000.

Wir berechnen die Abschreibung für alle fünf Jahre. Die verwendete Formel lautet:

Wenn das Monatsargument leer gelassen wird, würde die Funktion davon ausgehen, dass es 12 ist. Für jedes Jahr ändern wir nur die Periode. Das Ergebnis, das wir für fünf Jahre erhalten haben, ist unten:

Feste degressive Saldenberechnung

Abschreibung:

Abschreibungsrate = 1 – ((Restwert / Anschaffungswert) ^ (1 / Nutzungsdauer))

Um die Abschreibung in jedem Jahr zu berechnen, verwendet Excel eine Formel wie diese:

(Anschaffungswert – Gesamtabschreibung aller früheren Perioden) * Abschreibungsrate

Abschreibungen für die erste und letzte Periode sind Sonderfälle, wenn die erste Periode nicht volle 12 Monate beträgt. Die Anzahl der Monate wird verwendet, um die Bruchwerte zu berechnen.

Für die erste Periode:

Anschaffungswert * Abschreibungsrate * Monate / 12

Für die letzte Periode:

((Anschaffungswert – Gesamtabschreibung aller früheren Perioden) * Abschreibungsrate * (12 – Monate)) / 12

Fehler, die bei der Verwendung der DB-Funktion auftreten können.

  1. #VALUE! Error – Dies tritt auf, wenn die angegebenen Argumente nicht numerisch sind.
  2. #NUM! error – die Ursache kann eine der folgenden sein:
    • Wenn Kosten- oder Restwertargument < null.
    • Wenn Lebens- oder Zeitraumargument <= Null.
    • Das angegebene Monatsargument ist kleiner oder gleich null oder größer als 12.
    • Das angegebene Zeitraumargument ist größer als das Lebensargument und wir haben das Monatsargument weggelassen.
    • Der angegebene Zeitraum ist größer als Leben+1. Beispiel: Die Lebensdauer des Vermögenswerts beträgt 5 Jahre und wir haben das Zeitraumargument als 6 Jahre mit 12 Monaten als Monatsargument angegeben.

Benötigen Sie Excel-Hilfe?

Brauchen Sie Unterstützung in Excel oder einen Programmierer für Makros. Kontaktieren Sie uns entweder via Kontaktformular https://www.exact-construct.ch oder 052 511 05 25.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.